Lesen Sie weiter

Per Fingerabdruck ins Haus

Mehr Häuser werden mit biometrischen Lesegeräten gesichert. Bewohner überwachen öfter mit Videoanlagen ihr Grundstück.
Genervt die Handtasche nach dem Hausschlüssel durchforsten muss die junge Frau schon lange nicht mehr. Stattdessen genügt ihr rechter Zeigefinger, den sie über ein Gerät neben der Haustür zieht. Nach ein paar Sekunden erscheint ein grünes Licht und der Türöffner ertönt. Ein Schubs genügt und die Studentin steht in der Wohnung. Immer häufiger wird der

92 % noch nicht gelesen!