Lesen Sie weiter

Doppelte Bühne und ein Tötungsdelikt

Theater Das Ensemble des Gesangvereins Eintracht Schrezheim zeigt „Mordstheater“ mit großer Leidenschaft.

Ellwangen-Schrezheim. Eine spannende Suche nach dem Mörder bringt das Theaterensemble des Gesangvereins Eintracht Schrezheim auf die Bühne: „Mordstheater“ titelt das Stück von Simon Brett, dass Regisseurin Karin Fuchs mit acht Schauspielern inszeniert hat.

Gut 320 Besucher kamen zur Premiere am Freitagabend in die rappelvolle St.-Georg-Halle

  • 930 Leser

88 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel