Lesen Sie weiter

Spaziergang in die Welt von gestern

Lesung Im Rahmen des Gschwender Musikwinters wurde die Lesung des Schauspielers Samuel Finzi mit Ausschnitten aus Joseph Roths „Hiob“ zu einer ungewöhnlichen Galizien-Vernissage.

Schon im November musste die Einführungsveranstaltung zum Thema Galizien wegen Erkrankung des Referenten Martin Pollak abgesagt werden. Auch die Lesung des Briefwechsels zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan wurde auf den 18. Februar vertagt. Eine eher sachlich-distanzierte Annäherung an das komplexe Themengebilde blieb dem Publikum mit der Lesung

91 % noch nicht gelesen!