Lesen Sie weiter

Geld vom Bund für mehr Teilhabe

Sozialrecht 625 000 Euro für Beratung von Menschen mit Behinderung zur Stärkung ihres selbstbestimmten Lebens.

Aalen/Wört. Der Bund fördere auf der Ostalb das Projekt der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ durch die Bewilligung von zwei Zuwendungen, meldet der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter. Rund 437 000 Euro Bundesmittel erhält der Verein Gemeindepsychiatrie im Ostalbkreis für die Schaffung eines Beratungsangebots.

Bei

  • 383 Leser

83 % noch nicht gelesen!