Lesen Sie weiter

Gesundheit

Union geht an Privilegien der Privatversicherten heran

CDU bewegt sich auf SPD zu und befürwortet einheitliche Arzthonorare für alle Patienten. Privatversicherte kämen dann nicht mehr schneller dran.
Die Union zeigt sich bereit, Privilegien der Privatpatienten abzuschaffen. So könnten einheitliche Arzthonorare für die Behandlung von gesetzlich und privat Versicherten unterschiedlich langen Wartezeiten auf einen Arzttermin einen Riegel vorschieben. Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Michael Hennrich (CDU), sagte dieser Zeitung:
  • 359 Leser

82 % noch nicht gelesen!