Lesen Sie weiter

Solgas Spitzen haben es in sich

Kabarett In der Heubacher Stadthalle setzt sich Simone Solga mit Politik ebenso auseinander wie mit Flatrate-Menschen.

Punkt 20 Uhr ertönt der Gong. „Wie in der Schule“, murmelt ein Besucher in den hinteren Reihen der Heubacher Stadthalle. Doch Pädagogik ist vermutlich das Letzte, was Simone Solga im Sinn hat. Deren verschiedene Ausprägungen der heutigen Zeit zieht sie lieber durch den Kakao.

„Das gibt Ärger“ ist Solgas aktuelles Programm überschrieben.

  • 306 Leser

83 % noch nicht gelesen!