Lesen Sie weiter

Syrien

Zerrieben zwischen immer mehr Fronten

USA, Russland und Türkei kämpfen in dem Land für unterschiedliche Ziele. UN-Sicherheitsrat berät über Feuerpause.
Seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch Dschihadisten vor fünf Tagen überziehen russische und syrische Kriegsflugzeuge die beiden Rebellenenklaven Idlib und Ost-Ghouta nahe Damaskus mit einem infernalischen Bombardement. Mindestens 200 Menschen, schätzungsweise die Hälfte von ihnen Frauen und Kinder, kamen nach Angaben von Helfern bisher
  • 163 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel