Lesen Sie weiter

Zur Not ein Staufer-Alleingang

Tourismus Stauferstädte sehen Anschluss an Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf kritisch. „Futour“ soll klären.

Schwäbisch Gmünd

Sparkurs oder Ausbau der Tourismusinitiativen rund ums Stauferland? Um eine Entscheidung ringen vor allem die Kommunen im Landkreis Göppingen. Der dortige Landrat Edgar Wolff wie auch der Geislinger Oberbürgermeister Frank Dehmer könnten sich eine gemeinsame Vermarktung von Stauferland und Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf gut vorstellen.

  • 5
  • 457 Leser

91 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel