Lesen Sie weiter

Kostenloser Nahverkehr

OB Kuhn: Das ist Torschlusspanik

Vom Vorstoß des Bundes für kostenlosen ÖPNV wurden auch die Modellstädte überrascht. Die Kritik ist groß – doch in Tübingen hat man schon ein fertiges Konzept.
Kostenlos mit Bus und Bahn durch die Stadt? In Herrenberg findet man diese Idee gut – wurde die 30 000-Einwohner-Kommune doch als eine von fünf Modellstädten ausgewählt, in denen der Nulltarif getestet werden könnte. „Wir sehen das als Chance, dass unsere Bemühungen um eine nachhaltige Mobilität beschleunigt werden“, sagt OB
  • 224 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel