Lesen Sie weiter

Unverständnis für ein Kreuz aus der Hand Sieger Köders

Kunstguss Vergessenes Frühwerk des Künstlerpfarrers aus dem Jahr 1970 am Kösinger Kriegerdenkmal. Die Botschaft der Auferstehung wurde nicht verstanden.

Neresheim-Kösingen. „Alle Kunst hat ihre Zeit“. Über dieses Thema sprach jüngst Konrad Theiss im Aalener Geschichtsverein und erinnerte an ein für die Marienburg Niederalfingen bestimmtes Metallkreuz von Sieger Köder, dessen Weihe seinerzeit Bischof Leiprecht als theologisch nicht vertretbar abgelehnt hatte.

Dr. Norbert Trabold, ein Stuttgarter

  • 408 Leser

81 % noch nicht gelesen!