Lesen Sie weiter

Rundreise durch Nepal

Haus der Hoffnung Hilfsverein organisiert Treffen mit Patenkindern.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Der Verein „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal“ aus Schwäbisch Gmünd führt ein Kinderheim in Kathmandu mit über 150 Kindern von vier Jahren bis zu ihrer Selbstständigkeit. Außerdem werden weitere Projekte gefördert, etwa die Übernahme des Schulgeldes von 50 Kindern.

Der Verein organisiert erneut eine Rundreise,

  • 118 Leser

60 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel