Lesen Sie weiter

Depressionen nehmen zu

Aalen. Immer mehr Menschen in Baden-Württemberg werden wegen einer Depression behandelt. Laut einer Auswertung der Kaufmännischen Krankenkasse KKH stieg die Zahl Betroffener zwischen 2006 und 2016 um 47 Prozent. Damit liegt Baden-Württemberg über dem bundesweiten Plus von 40 Prozent.

Allein bei den Versicherten der KKH wuchs die Zahl der Menschen mit

  • 414 Leser

43 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel