Lesen Sie weiter

Marihuana-Deal für rund 200 000 Euro

Justiz Polizeibeamte schildern die Ermittlungshintergründe eines Drogengeschäfts.

Ellwangen/Aalen/Koblenz. Die Ermittlungsarbeit der Polizei stand im Mittelpunkt der Beweisaufnahme des zweiten Verhandlungstags im Prozess gegen einen 59-Jährigen, der am Landgericht angeklagt ist, eine 20-Kilogramm-Marihuana-Lieferung von Kroatien aus nach Koblenz gebracht zu haben.

Der Deal stand unter polizeilicher Observation - die Beteiligten

  • 236 Leser

83 % noch nicht gelesen!