Lesen Sie weiter

Kostenlos mobil mit Senioren-Ruf-Auto

Mobilität Fahrdienst für Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz ab März.

Aalen. „Es geht um Teilhabe am Leben und um ein Stück Menschlichkeit“, sagt der Geschäftsführer der katholischen Sozialstation Sankt Martin, Herbert Sonnberger. Gemeint ist das Senioren-Ruf-Auto. Der Fahrdienst richtet sich an Menschen mit eingeschränkter Mobilität und der Dienst ist kostenlos.

Die Finanzierung des Senioren-Ruf-Autos wird

  • 236 Leser

81 % noch nicht gelesen!