Lesen Sie weiter

Starkes Zeichen der Ökumene

Sozialführerschein Landrat Klaus Pavel zertifiziert zwölf Absolventen – durch Ehrenamt dem Gemeinwohl dienen.

Aalen

Seit dem Jahr 2005 gibt es in Aalen den Sozialführerschein. Eine Erfindung der Ulmer Bahnhofsmission wurde von einem großen Trägerkreis in Aalen eingeführt: der Caritas, der Diakonie, der Bahnhofsmission, der Kath. und Evang. Kirchengemeinde. „Ein starkes ökumenisches Zeichen in unserer Stadt“, stellte Pfarrer Bernhard Richter fest,

  • 722 Leser

76 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel