Lesen Sie weiter

Neuer Filtratspeicher für Kläranlage Lauchheim

Gemeinderat Arbeiten zur Erweiterung der Kläranlage in Höhe von 480 000 Euro vergeben.

Lauchheim. Die hohe organische Belastung ist schuld. Das aus Pressvorgängen erzeugte Filtratwasser kann nur in dosierter Form über die Kläranlage abgewirtschaftet werden. Nun soll als separates Gebäude ein Zwischenspeicher Abhilfe schaffen.

Das Planungsbüro Kolb aus Steinheim hat nun dem Gemeinderat die Ausschreibungsergebnisse der Baumaßnahmen vorgelegt.

  • 345 Leser

63 % noch nicht gelesen!