Lesen Sie weiter

Afrikanische Geschichten von Liebe und Frieden

Gschwender Musikwinter Zu Gast im Jazzclub ist Sona Jobarteh mit ihrem „Sound of modern Afrika“.

Der „Sound of modern Africa“ kommt direkt aus London. Während draußen die Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt lagen, begeisterte in der Gschwender Gemeindehalle am Samstagabend die 33-jährige Ausnahmemusikerin Sona Jobarteh das Publikum.

Die aus einer Griotfamilie stammende Musikerin studierte in England Cello, Klavier und Harfe,

  • 145 Leser

84 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel