Lesen Sie weiter

Alter Stollen oder Luftschutzbunker?

Heimatgeschichte Zwei verriegelte Zugänge in den Berg bei Unterkochen geben Rätsel auf. Im Zweiten Weltkrieg wurden sie genutzt, sagt Unterkochens wandelndes Geschichtslexikon Artur Grimm.

Aalen-Unterkochen

Bei einem Spaziergang zur früheren Ostalb Schanze in Unterkochen ist SchwäPo-Leser Jörg Eickholz auf zwei vermeintliche Stolleneingänge gestoßen. „Sie befinden sich ziemlich nahe an der B19 und liegen etwa gegenüber dem ehemaligen Werk Gebrüder Wöhr – heute Scholz“, schildert er. Der Weg zu den Stollen ende vor einem

85 % noch nicht gelesen!