Lesen Sie weiter

Ich war jung und hatte das Geld

Sebastian Lehmann lebt in Berlin und schreibt seit über zehn Jahren Kurzgeschichten über Themen wie Langeweile, Apokalypse, Jugendkulturen, Kapitalismus und Eltern. Regelmäßig kann man seine Kolumnen auf radioeins und SWR 3 hören. In Berlin ist er Teil der größten Lesebühne Deutschlands, der Lesedüne, die auch als Bühne 36 im rbb Fernsehen und auf Netflix

  • 253 Leser

62 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel