Lesen Sie weiter

Rosenberger haben die Qual der Wahl

Kandidatenvorstellung Drei Bewerber um das Amt des Bürgermeisters sprechen in der Virngrundhalle über ihre Ziele und stellen sich den Fragen der Bürger. Das Interesse ist groß.

Rosenberg

Bereits 20 Minuten vor der Kandidatenvorstellung sind alle Stühle in der Virngrundhalle besetzt. Wer jetzt noch kommt, muss stehen. Aber das nehmen die Rosenberger hin. Das Interesse an den Kandidaten ist groß genug. Der stellvertretende Bürgermeister Manfred Rupp, der moderiert, stellt die Kandidaten Stefan Jenninger, Jürgen Eisele und Tobias

  • 456 Leser

94 % noch nicht gelesen!