Lesen Sie weiter

Angeklagter kommt nicht

Amtsgericht Strafsache wegen Betrugs konnte nicht verhandelt werden.

Aalen. Der Angeklagte war am Dienstag zur Verhandlung am Amtsgericht nicht erschienen und es sei keine Entschuldigung eingegangen, sagte Amtsgerichtsdirektor Martin Reuff. Auf Antrag der Staatsanwältin wurde eine polizeiliche Vorführung beantragt, die erfolglos blieb. Der von der Staatsanwaltschaft dann beantragte Haftbefehl wurde vom Amtsgericht verkündet.

  • 146 Leser

26 % noch nicht gelesen!