Lesen Sie weiter

THW ist wegen eines Bibers am Glasweiher im Einsatz

Hochwasserschutz Mit der Großpumpe spült das Technische Hilfswerk Zweige und Blätter am Grundablass weg.

Ellwangen. Das Technische Hilfswerk (THW) war mit der Großpumpe am Glasweiher im Einsatz. Vermutlich wegen eines Bibers. Der Wasserverband Obere Jagst forderte das THW Ellwangen an, schreibt die Organisation in einer Pressemitteilung.

Am Glasweiher wird vermutet, dass der Biber den Grundablass mit Zweigen und Blättern verbaut hat. Die Fachgruppe „Wasserschaden/Pumpe“

  • 345 Leser

72 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel