Lesen Sie weiter

Polizei stellt die LEA auf den Kopf

Großeinsatz Nach den Tumulten in der LEA am Montag haben am Donnerstag mehrere Hundertschaften der Polizei fast 300 LEA-Bewohner kontrolliert und besorgniserregende Verhältnisse festgestellt.

Ellwangen

Mit einem Großeinsatz hat am Donnerstagmorgen die Polizei die Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Ellwangen auf den Kopf gestellt. Nachdem in der Nacht zum Montag eine zwischen 150 und 200 Personen starke Gruppe von LEA-Bewohnern, offenbar samt und sonders Schwarzafrikaner, gewalttätig verhindert hatten, dass die Polizei einen zur Abschiebung

93 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel