Lesen Sie weiter

Ermittlungen

Tod in der Psychiatrie

Ein Patient randaliert und wird von Pflegern und Polizei niedergerungen. Wenig später stirbt er. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Er war groß, von bulliger Gestalt und bärenstark, „ein stattlicher Mann“, wie Tim Haaf sagt, der Sprecher der Heidelberger Staatsanwaltschaft. Umstände, die ihn schließlich das Leben kosteten. 41 Jahre alt war der Patient des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis), als er am 18. Dezember 2017 starb. Die
  • 1
  • 286 Leser

88 % noch nicht gelesen!