Lesen Sie weiter

Denkzettel für den Gewerkschaftschef

Sein Eintreten für die Große Koalition beschert Reiner Hoffmann bei der Wiederwahl ein schwaches Ergebnis. Linke nehmen ihm dies offenbar krumm.
Der Beifall der knapp 400 Delegierten des Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) in Berlin fiel ebenso mäßig aus wie der Dank von Reiner Hoffmann für seine Wiederwahl als DGB-Vorsitzender. Der gebürtige Wuppertaler, der Ende des Monats seinen 63. Geburtstag feiert, machte einen angefressenen Eindruck. Das hatte seinen Grund: Obwohl
  • 526 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel