Lesen Sie weiter

SHW WM ist insolvent

Schieflage Der Werkzeugmaschinenbauer aus Wasseralfingen steckt in einer Krise: 2017 war der Umsatz eingebrochen, die Verluste hoch. Insolvenzverwalter Martin Mucha muss die Firma sanieren.

Aalen-Wasseralfingen

Der Werkzeugmaschinenbauer SHW WM hat beim Amtsgericht Aalen Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen beschäftigt aktuell weltweit 300 Mitarbeiter, 240 davon in Wasseralfingen. Das Amtsgericht hat Martin Mucha von der Kanzlei Grubb-Brugger zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Die Insolvenz ist offenbar der vorläufige Höhepunkt

  • 5
  • 5762 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel