Lesen Sie weiter

Missbrauchsfall Staufen

Soldat muss acht Jahre in Haft

Ein weiterer Täter im Fall Staufen ist abgeurteilt. Weil er therapierbar und nicht vorbestraft ist, muss Knut S. nicht in Sicherungsverwahrung. Der Bundeswehr war seine pädophile Neigung bekannt.
Er bekommt eine Chance. Das Landgericht Freiburg hat gestern den 50-jährigen Knut S. zu acht Jahren Haft verurteilt – ohne anschließende Sicherungsverwahrung. Der Bundeswehrsoldat hatte im Februar und Mai 2017 den neunjährigen Luca (Name geändert) aus Staufen im Markgräflerland zwei Mal vergewaltigt und ihn schwer sexuell missbraucht. Die Taten
  • 272 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel