Lesen Sie weiter

„Fühle mich gut, wenn ich mutig bin“

Die BMW-Großaktionärin investiert in Start-ups und erzählt, welche Erfahrungen sie damit macht.
Das Unternehmertum ist viel schnelllebiger und kurzfristiger geworden. Gründer von Start-ups sehnen sich nach dem „schnellen Exit“, dem kurzfristigen Erfolg, um nach wenigen Jahren ihre Firma zu verkaufen. „Hoffentlich investieren sie es in Neues“, sagt Susanne Klatten. Die Unternehmerin besitzt viel Erfahrung auf diesem Gebiet:
  • 737 Leser

86 % noch nicht gelesen!