Lesen Sie weiter

Die Folgen des Unwetters

Starkregen Feuerwehr und Polizei sind stundenlang im Einsatz. In Wasseralfingen wurde das neue Umgehungsgerinne stark beschädigt.

Aalen

Der Starkregen am Montagabend hat zu vielen Feuerwehr- und Polizeieinsätzen wegen überfluteten Straßen und Kellern in Aalen und Wasseralfingen geführt. Feuerwehr, Polizei, SchwäPo-Wetterblogger und die Stadt ziehen Bilanz.

Feuerwehr: Die Feuerwehr wurde zu insgesamt 40 Einsatzstellen gerufen, überwiegend in der Kernstadt und in Wasseralfingen.

  • 5
  • 594 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel