Lesen Sie weiter

Lebenden für tot erklärt

Sanitäter trifft Fehleinschätzung, Notarzt rettet Mann.
In Österreich ist ein 68-Jähriger von einem Rettungssanitäter irrtümlich für tot erklärt worden. „Ein Sanitäter hatte keinen Puls gefühlt und glaubte, Totenflecken zu sehen“, sagte einen Sprecherin des Roten Kreuzes der Zeitung „heute“. Nachdem der 68-Jährige längere Zeit von Nachbarn nicht mehr gesehen worden war, hatte die
  • 162 Leser

61 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel