Lesen Sie weiter

Kommentar Dieter Keller zu den Tücken der Mütterrente

Falsch finanziert

Etwas gegen Altersarmut zu tun, klingt immer gut und populär. Schade nur, dass es schnell teuer wird und die Falschen zur Kasse gebeten werden. So ist das bei der Mütterrente, die von 2019 an erhöht werden soll. Um die Kosten zu begrenzen, sollen davon nur für Mütter mit mindestens drei Kindern profitieren. Sie allerdings auch dann, wenn sie finanziell
  • 554 Leser

73 % noch nicht gelesen!