Lesen Sie weiter

Polizeibericht

Irrtum führte zu Verkehrsunfall

Unterschneidheim. Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag ereignete. Gegen 15.30 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Audi auf der L 1060 zwischen Zöbingen und Kerkingen und bog nach links ab. Der nachfolgende Fahrer eines Hyundai ging davon aus, dass der Vorausfahrende rechts

36 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel