Lesen Sie weiter

Notrufe und späte Züge

Gewitter und Sturmböen haben Schäden angerichtet.
Ein schweres Unwetter ist gestern über Teile Baden-Württembergs gezogen. In Mannheim war die Feuerwehr stundenlang im Einsatz. Dort gingen innerhalb einer Stunde mehr als 180 Notrufe ein. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, mussten sie mehr als 50 Mal ausrücken. Bäume krachten um, aufgewirbelter Staub löste Brandmelder aus. Am Güterbahnhof in der Nähe

51 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel