Lesen Sie weiter

AUGEN BLICK

Viele wollen Siegburgern helfen

Sachspenden en masse erhält die Stadt Siegburg für die Menschen, deren Häuser nach dem Böschungsbrand am Dienstag ausgebrannt sind. Sie will dafür in einer leerstehenden Schule eine Sammelstelle einrichten. Sogar ein 40-Tonner voller Spenden wurde der Stadt avisiert. Von einigen Häusern blieben nur Ruinen zurück. 21 Menschen suchen derzeit Ersatzwohnungen.
  • 665 Leser

6 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel