Lesen Sie weiter

Viele Buhs, viel Beifall in Venedig

Ein komischer Western begeistert, ein Thriller polarisiert – und Tilda Swinton gibt Rätsel auf.
Der Himmel über Venedig hätte nicht besser zur Stimmung vieler Filme beim Festival passen können. Düster war er – genauso wie die Werke, die am Wochenende Premiere feierten. Es ging um RAF-Terror, Rituale von Hexen, die Niederschlagung friedlicher Demonstranten und Rassismus. Buh-Rufe und Beifall – für „Suspiria“ gab es beides.
  • 225 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel