Lesen Sie weiter

Beben erschüttert Japan

Erdrutsche, aufgerissene Straßen wie hier in Sapporo, zerstörte Häuser: Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat Japans nördliche Hauptinsel Hokkaido am Donnerstagmorgen um 3 Uhr erschüttert. Mindestens neun Menschen starben, 30 wurden gestern noch vermisst, etwa 300 wurden verletzt. Der Strom fiel in drei Millionen Haushalten, in Krankenhäusern, Telefonanbietern
  • 144 Leser

28 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel