Lesen Sie weiter

Spraitbacher Bullyland rutscht in die Insolvenz

Spielzeugbranche Rund 18 Monate nach der Übernahme durch die KonSens-Holding steckt das Unternehmen in ernsten finanziellen Schwierigkeiten.

Spraitbach

Noch vor Wochen hatte sich der neue Bullyland-Eigentümer und -Geschäftsführer Holger Schmitz optimistisch zur Zukunft des Unternehmens geäußert: Man sei „auf dem Weg nach vorne“. Nun ist klar: Dieser Weg führt vorerst in die Insolvenz. Der Spielzeughersteller mit Sitz in Spraitbach hat beim Amtsgericht Ulm Antrag auf Eröffnung

  • 5
  • 2797 Leser

89 % noch nicht gelesen!