Lesen Sie weiter

Nachtragshaushalt

Land will gut zwei Milliarden Euro mehr ausgeben

Luftreinhaltung, Flüchtlinge, Schuldentilgung: Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) legt Eckpunkte für einen größeren Etat vor.
Die Landesregierung von Baden-Württemberg will in den nächsten beiden Jahren eine Milliarde Euro mehr ausgeben als bisher geplant, eine weitere Milliarde will sie für Risiken zurückstellen. Außerdem kalkuliert sie gut 1,3 Milliarden Euro zur Erfüllung sogenannter Tilgungspflichten ein. Diese Pläne gehen aus einer Kabinettsvorlage von Finanzministerin

82 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel