Lesen Sie weiter

Der Joker sticht wieder

Nachdem Novak Djokovic bereits in Wimbledon gewonnen hat, ist er auch in New York nicht zu schlagen. Dabei zog der Serbe mit seinem Idol Pete Sampras gleich.
Gerne hätte sich Novak Djokovic einen anderen Gratulanten zu seinem 14. Grand-Slam-Triumph gewünscht. Doch alles, was er in New York bekam, war John McEnroe. Djokovic hatte gehofft, dass Pete Sampras ihm den Pokal überreicht. "Ich wollte ihm sagen: 'Pete, ich liebe dich!' Du bist mein Idol", scherzte der Serbe, nachdem er bei den US Open den nächsten

89 % noch nicht gelesen!