Lesen Sie weiter

Ein Jungspund an Vettels Seite

Ferrari verpflichtet den 20-jährigen Monegassen Leclerc anstelle des angesehenen Räikkönen. Der Finne erhält überraschend einen Zwei-Jahresvertrag beim Schweizer Sauber-Team.
Ja, was geht denn jetzt ab in der Formel1?! In früheren Jahren, da war es üblich, dass im Hochsommer die Fahrer-Wechselbörse Hochkonjunktur hatte. Wer Ende Juli/Anfang August kein Cockpit erwischt hatte, der schaute im darauffolgenden Jahr in den Auspuff. Doch in dieser Saison ist einiges anders. Heiß begehrte Plätze waren frühzeitig besetzt, Lewis

89 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel