Lesen Sie weiter

Operation Junge überlebt mit Spieß im Kopf

Dass der zehnjährige Xavier noch am Leben ist, grenzt nach Ansicht seiner Ärzte an ein Wunder: Ein 15 Zentimeter langer Fleischspieß hatte sich in den Kopf des Jungen aus dem Missouri gebohrt. Ereignet hatte sich das Unglück, als Xavier in seinem Baumhaus spielte und von Insekten attackiert wurde. Dabei stürzte er ab und landete auf dem Metallspieß.
  • 597 Leser

24 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel