Lesen Sie weiter

Ausbildung

„Wir brauchen befristeten Spurwechsel“

Die Zahl neuer Lehrlinge wächst – auch dank fleißiger Flüchtlinge, sagt der Ulmer Kammerpräsident Joachim Krimmer. Doch die Politik gefährde die Integration.
Handwerksberufe gewinnen bei jungen Leuten an Beliebtheit. Im Südwesten ist Ulm mit einem Plus von 6,9 Prozent an neuen Lehrstellen der Vorreiter der acht Handwerkskammern. Ein großer Teil des Zuwachses geht auf die Einstellung von Flüchtlingen zurück, sagt der dortige Kammerpräsident Joachim Krimmer, der auch Vorsitzender des Landesausschusses für
  • 359 Leser

94 % noch nicht gelesen!