Lesen Sie weiter

Russland Notenbank hebt den Leitzins an

Die russische Notenbank hat ihren Leitzins erstmals seit dem Jahr 2014 angehoben. Der Leitzins steige um 0,25 Prozentpunkte auf 7,50 Prozent, teilte die Notenbank gestern in Moskau mit. Die meisten Volkswirte hatten hingegen mit einem unveränderten Leitzins von 7,25 Prozent gerechnet. Die Notenbank stellte weitere Zinserhöhungen in Aussicht. Sie würden
  • 237 Leser

22 % noch nicht gelesen!