Lesen Sie weiter

Streik mit Einschränkungen

Nach Urabstimmung am Mittwoch droht „Ärztestreik“ – Hausarztvertrag schützt
Anfang September haben die niedergelassenen Mediziner die Verhandlungen um höhere Honorare abgebrochen. Ein Schlichterspruch empfahl die Erhöhung um 0,9 Prozent. Die Ärzte nennen das eine „Provokation“. Nun drohen Streiks. Große Teile der AOK-Versicherten sollen davon jedoch nicht betroffen sein.
  • 3
  • 1137 Leser

89 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel