Lesen Sie weiter

Was tut die Polizei?

Bernhard Kohn, Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen, hat den Vorfall zu analysieren versucht.Der erste Anruf von „Richard“ ist nicht dokumentiert, wohl aber der zweite. Laut Protokoll hatte Richard offenbar nicht erwähnt, dass er „bedroht“ oder „genötigt“ werde, es sei lediglich von dem Streit um die Rechnung die
  • 1339 Leser

78 % noch nicht gelesen!