Lesen Sie weiter

Der unbekannte Berühmte

Gmünd ehrt seinen in den USA bekannten Sohn mit einem Leutze-Jahr
Am 24. Mai jährt sich der Geburtstag des Malers Emanuel Gottlieb Leutze zum 200. Mal. Anlass für die Stadt, den Gmünder Sohn und Maler mit Vorträgen, Ausstellungen und Aktivitäten zu ehren. Heidrun Irre hat eine Leutze-Monographie verfasst und das Museum im Prediger zeigt die weltweit größte Sammlung seiner Bilder mit vielfältigen Themen.
  • 885 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel