Alexa liest jetzt die SchwäPo-Nachrichten vor

Zeitung Den Echo Dot von Amazon gibt es jetzt mit Vorlesefunktion für ein Digitalabo gratis dazu.
  • 1510730490_phpNd6nRS.jpg
    Der Echo Dot von Amazon kann auch die SchwäPo vorlesen.
Aalen. Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach Hause und fragen: „Alexa, was gibt es Neues von der SchwäPo?“ Daraufhin liest Ihnen Alexa die wichtigsten Meldungen der SchwäPo-Webseite vor – ohne, dass Sie selbst danach schauen müssen. Alexa ist ein digitaler Sprachassistent von Amazon. Die Stimme steckt in den Boxen „Echo“ und „Echo Dot“ und wird per Sprache gesteuert.

Die Möglichkeiten damit sind vielfältig: Musik hören, telefonieren, Kalender, Wetter, Verkehrslage abfragen – in Verbindung mit einem vernetzten Zuhause kann Alexa zum Beispiel sogar das Licht ein- und ausschalten, die Heizung oder die Rollläden steuern.

Die Nachrichten der Schwäbischen Post hat das SchwäPo-Onlineteam Alexa jetzt beigebracht. Diese Fähigkeit steckt in einem sogenannten „Skill“. Sie lässt sich über die Alexa-App im Apple-App-Store und im Google-Play-Store aktivieren. Innerhalb der Alexa-App über das Menü die „Skills“ aufrufen und nach „Schwäbische Post“ suchen. Anschließend „Aktivieren“ tippen und schon kann Alexa die SchwäPo-Nachrichten vorlesen.

Das funktioniert natürlich auch mit den Meldungen der Gmünder Tagespost. Dazu unter „Skills“ einfach nach „Gmünder Tagespost“, Skill aktivieren und zum Beispiel sagen: „Alexa, was gibt’s Neues von der Tagespost?“ und Sie hören eine freundliche Begrüßung und die neuesten Meldungen.

Echo Dot im Digitalabo

Den Amazon-Echo-Dot gibt es jetzt als kostenlose Zugabe für ein neues Digitalabo. Abonnenten der gedruckten Ausgabe erhalten für 3,99 Euro im Monat Zugriff auf alle digitalen Inhalte von Schwäbischer Post und Gmünder Tagespost im Web und als E-Paper. Nicht-Abonnenten bekommen dieses Heimat-Doppel für 19,99 Euro im Monat. Bei Bestellung gibt’s den Echo Dot mit Alexa dazu.

www.schwaepo.de/alexa

zurück
© Schwäbische Post 14.11.2017 15:08
Ist dieser Artikel lesenswert?
2558 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.