Nachrichten aus Mutlangen

Leserbeitrag schreiben

Initiative will das Mutlantis retten

Infrastruktur Drei Monate nach der Bürgerinformation zur Zukunft des Mutlanger Freizeitbades sammeln sich die Liebhaber der Einrichtung. Eine Lösung zum Erhalt des Bades ist das Ziel.
7fea396f-8498-443a-80c9-909f824a5dd9.jpg

Mutlangen

Es war wohl der Schock, der die Liebhaber des Mutlantis verstummen ließ. Nach der Bürgerinformationsveranstaltung Ende Oktober – bei der der Abriss des Bades als eine ziemlich wahrscheinliche Variante vorgestellt wurde – war jedenfalls erst mal weiter

Initiative will das Mutlantis retten

Infrastruktur Drei Monate nach der Bürgerinformation zur Zukunft des Mutlanger Freizeitbades sammeln sich die Liebhaber der Einrichtung. Eine Lösung zum Erhalt des Bades ist das Ziel.
9177a01d-6736-4608-8ccb-06bf28d8dbda.jpg

Mutlangen

Es war wohl der Schock, der die Liebhaber des Mutlantis verstummen ließ. Nach der Bürgerinformationsveranstaltung Ende Oktober war jedenfalls erst mal nichts mehr zu hören zum Thema. Jetzt allerdings regt sich „Widerstand“.

Semi, alias weiter

SPD-Senioren sehen neue Groko kritisch

Politischer Adventskaffee Arbeitsgemeinschaft 60+ der Sozialdemokraten hat sich im Dorfhaus Mutlangen getroffen.
Mutlangen. Die Mitglieder der AG 60+ der SPD-Ostalb haben sich im Dorfhaus von Mutlangen-Pfersbach zum Adventskaffee getroffen. Die Vorsitzende Marga Elser nahm Stellung zur gegenwärtigen politischen Großwetterlage in Berlin. Sie findet es „furchtbar“, dass es schon wieder um eine weiter

Muss die Kirche der Zukunft arm sein?

Vortrag Der Moralethiker Prof. Eberhard Schockenhoff spricht in Mutlangen.
96f8d730-97a8-4669-8f56-8bbb3630ef3e.jpg
Mutlangen. Über unbequeme Fragen von Recht und Unrecht nachdenken, das eigene Gewissen hinterfragen und daraus die Konsequenzen vor einem christlichen Hintergrund ziehen: Das sind Dinge, mit denen sich der Moraltheologe Prof. Eberhard Schockenhoff beschäftigt. Besonders was die Medizin- und weiter
  • 167 Leser

Vortrag „Muss die Kirche in Zukunft arm sein?“

Mutlangen. Muss die Kirche der Zukunft arm sein? Der renommierte Moralethiker Professor Eberhard Schockenhoff spricht am Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr in der Aula des Franziskus-Gymnasiums in Mutlangen über „Impulse der Bergpredigt für eine glaubwürdige weiter
  • 515 Leser

Radfahrer leicht verletzt

Zusammenstoß beim Abbiegen
1509525828_phpfGPQuz.jpg
Mutlangen. Ein 66-jähriger Radfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Mutlangen leicht verletzt worden. Eine 39 Jahre alte Mazda-Fahrerin überholte den Radfahrer gegen 12.40 Uhr auf der Wetzgauer Straße und bog kurz danach nach rechts ab. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, konnte nicht weiter
  • 2410 Leser

Kliniken stellen Projekte vor

Austausch Der Ostalbkreis und das rumänische Satu Mare wollen aus ihrer medizinischen Zusammenarbeit lernen.
tbr0000007355524_147033.jpg
Mutlangen. Anfang September besuchte eine rumänische Delegation aus Satu Mare den Ostalbkreis – um die Zusammenarbeit mit dem Partnerlandkreis auszubauen. Dabei ging es auch um die medizinische Hilfe (wir berichteten).

Der Sprecher des Personalvorstands der Kliniken Ostalb, Walter weiter

  • 208 Leser

Medizin Waibel ist wieder im Vorstand

cf128b2c-aa45-4e06-ac51-aef725c60448.jpg
Mutlangen. Dr. Stefan Waibel, Leitender Arzt am Stauferklinikum, ist seit 2011 Mitglied im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Geriatrische Schwerpunkte und Zentren Baden-Württemberg. Jetzt wurde er zum vierten Mal im Vorstandsamt bestätigt. weiter
  • 1693 Leser

Frauen Union wählt neuen Vorstand

CDU Petra Walter löst für die nächsten drei Jahre Maria Harsch-Bauer ab. Ziel ist es, mehr Frauen in die Politik zu bringen.
tbr0000007350454_146558.jpg
Mutlangen. Bei der Jahreshauptversammlung der CDU Frauen Union Ostalb in Mutlangen brachten die Wahlen einige neue Gesichter ins Gremium.

Nach einem Grußwort der Mutlanger Bürgermeisterin Stephanie Eßwein standen die Neuwahlen an. Die neue Vorsitzende Petra Walter aus Aalen wurde weiter

  • 202 Leser

Tötungsabsicht nicht zu beweisen

Landgericht Erste Strafkammer muss die Frage klären, ob ein alkoholisierter Autofahrer sich das Leben nehmen wollte und deshalb auf der Mutlanger Nordumfahrung in den Gegenverkehr fuhr.
e2973b86-56da-4939-b57e-9a4112b18d67.jpg

Mutlangen

Zunächst hatte alles ausgesehen wie ein Verkehrsdelikt. Doch als der Angeklagte sich vor dem Gmünder Amtsgericht dafür verantworten sollte, dass er im April 2016 auf der Nordumfahrung Mutlangen quasi ungebremst in den Gegenverkehr gefahren war, kamen dem weiter