Wasseralfingen

Hier schreibe ich
Kurz und bündig

Wochenmarkt abgesagt

Aalen-Wasseralfingen. Der Wochenmarkt in Wasseralfingen wird am Samstag, 21. Januar, wegen der großen Kälte abgesagt. weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Stephan Krawczyk in der KKS

Aalen-Wasseralfingen. Am Freitag, 27. Januar, findet an der Karl-Kessler-Schule um 9 Uhr traditionell eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus statt. In diesem Jahr kommt der bekannte Autor, Liedermacher und DDR-Bürgerrechtler Stephan Krawczyk zu einer Lesung für Schülerinnen und Schüler der KKS und des weiter

Tanzcafé im Bürgerhaus

Bewegung Wolfgang Klaschka spielt zum Tanz auf.
Aalen-Wasseralfingen. Im Bürgerhaus in Aalen-Wasseralfingen öffnet am Mittwoch, 25. Januar, von 14.30 bis 17 Uhr wieder das Tanzcafé des DRK. Wolfgang Klaschka sorgt für die passenden Rhythmen. Der Eintritt ist frei. weiter
  • 262 Leser
Hier schreibe ich – Beiträge unserer Leser
22.12.2016 21:31 Uhr   von Leser Braunenbergschule Kinder der Braunenbergschule auf Sternwanderung
21.12.2016 07:32 Uhr   SHW-Bergkapelle Dreikönigskonzert der Bergkapelle
Die Geehrten der SHW Bergkapelle, ganz links 1. Vorsitzender Eugen Krämer
06.12.2016 18:56 Uhr   SHW-Bergkapelle Langjährige Vereins- und Verbandstreue ausgezeichnet
26.11.2016 14:04 Uhr   Schwäbischer Albverein OG Wasseralfingen Wanderung am 11.12.2016
Zwei Jungmusiker der Bergkapelle bei ihrem Vortrag
15.11.2016 21:27 Uhr   SHW-Bergkapelle Viel Applaus für talentierte Jungmusiker/innen beim ...
Kurz und bündig

Beziehung zum Kind gestalten

Aalen-Wasseralfingen. Dita Schneider-Sutter, zertifizierte Kess-Trainerin. referiert am Donnerstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr in der Sängerhalle zum Thema „Die Beziehung zum Kind gestalten – das positive Lebensgefühl stärken“. Der Abend gibt einen ersten Einblick, wie Väter und Mütter die seelische Entwicklung ihres Kindes auch

weiter
  • 147 Leser
Kurz und bündig

Narrenmesse in St. Stephanus

Aalen-Wasseralfingen. Die DJK- Tanzgarde und Wasseraschnalzer Schludda Gugga gestalten die Narrenmesse am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr in St. Stephanus. Kleine und große Besucher sind eingeladen, verkleidet in die Kirche zu kommen. weiter
  • 227 Leser

Gemeinschaft erleben

Vesperkirche Die Magdalenenkirche in Wasseralfingen wird vier Wochen lang zum Begegnungsort. Beten, Singen und gemeinsam Essen heißt es ab 29. Januar.

Aalen-Wasseralfingen

Vom 29. Januar bis zum 26. Februar findet die 21. Wasseralfinger Vesperkirche statt. Seit 1997 gibt es die Aktion, zu der sich alle Menschen eingeladen fühlen sollen, unabhängig von Stand und Geldbeutel.

Vier Wochen lang wird die weiter

Kurz und bündig

Narrenmesse in St. Stephanus

Aalen-Wasseralfingen. Die DJK- Tanzgarde und Wasseraschnalzer Schludda Gugga gestalten die Narrenmesse am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr in St. Stephanus. Kleine und große Besucher sind eingeladen, verkleidet in die Kirche zu kommen. weiter

Die neue Gemeindereferentin stellt sich vor

Kirche Daniela Grimm kümmert sich um Menschen in Wasseralfingen und Hofen.
Aalen-Wasseralfingen. Mit dem Beginn des neuen Jahres hat Daniela Grimm den Dienst als Gemeindereferentin in der St. Stephanusgemeinde Wasseralfingen und der St. Georgsgemeinde Hofen übernommen. Die 38-jährige stammt aus Gromberg, einem Ortsteil von Lauchheim. Dort ist sie mit ihren vier weiter

Barrierefreier Zugang mit Verspätung

Bahnhof Wasseralfingen Restliche Arbeiten für den Zugang zu Gleis 2 werden nach dem Winter erledigt. Eine Tempo-30-Zone soll das Überqueren der Straße sicher machen.

Aalen-Wasseralfingen

Der barrierefreie Zugang zu Gleis 2 des Bahnhofes in Wasseralfingen lässt weiter auf sich warten. Allerdings ist nicht die Stadtverwaltung Schuld an der Verzögerung.

Wollte man die Schuldfrage stellen, käme als Schuldiger eventuell das weiter

Ostalb: ein beliebtes Reiseziel

Tourismus Enorme Steigerungen bei Ankünften und Übernachtungen im vergangenen Jahr. Ab 14. Januar präsentiert sich der Landkreis auf der CMT.

Aalen-Wasseralfingen

Der Ostalbkreis wird bei Touristen immer beliebter: Die Ankunfts- und Übernachtungszahlen und insbesondere die Zahl ausländischer Gäste ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. „Überall Pluszahlen, wir haben eine Schippe weiter