Unfall Radfahrer fährt in ein Auto

Ellwangen. Glücklicherweise unverletzt blieb ein elfjähriger Fahrradfahrer am Dienstag gegen 15.45 Uhr. Eine Autofahrerin hatte ihren VW am Fußgängerüberweg in der Oberen Brühlstraße angehalten, damit ein Fußgänger queren konnte. Als die Frau wieder anfuhr, kam der 11-Jährige angefahren, krachte nahezu ungebremst in das Auto und stürzte zu Boden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

© Schwäbische Post 13.09.2017 21:10
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.